Castellani-FAQ

Eintritt kostet eine von die Kupfer, claro?

Moderator: Daimon

Castellani-FAQ

Beitragvon Miro » Di 4. Jan 2005, 14:53

Castellani FAQ

1. Was sind die Castellanis?

Die Castellanis sind eine große Familie des Fahrenden Volkes, welche sich durch Lebensfreude, Familienbande und ein wenig Schlitzohrigkeit definiert.

2. Welches Spielkonzept steht hinter den Castellanis?

Wie bei vielen anderen Konzepten auch, geht es bei den Castellanis ums Spaß haben. Das wird von uns im bewusst klischeehaft dargestellten Ambiente des Fahrenden Volkes bzw. der Zigeunerfamilie Castellani realisiert. Spielen, Trinken und Tanzen am Lagerfeuer sowie ein lautes und fröhliches Auftreten sind unsere Merkmale.

3. Wie viele Spieler seid ihr?

We are Legion. Die Kerngruppe besteht aus knapp zehn Leuten. Manchmal lassen sich jedoch einige der vielen Freunde, die wir über die Jahre des LARP-spielens kennen und schätzen gelernt haben, dazu hinreißen das Schwert gegen die Gitarre und den Hut gegen das Kopftuch zu tauschen, so dass unsere Zahl immer etwas variiert.

4. Nehmt ihr neue Spieler auf?

Wir sind keine starre Gemeinschaft wie ein Verein der Leute „aufnimmt“. Wir sind alles Freunde und wer sich mit uns gut versteht und das Castellani-Konzept mag ist gerne dazu eingeladen mit uns die Welt zu bereisen…und zu beglücken.

5. Was für Charaktere spielt ihr?

Auch hier haben wir keine starren Richtlinien. Ein Zigeuner-Nekromant oder –Paladin oder –Inquisitor ist wohl jedem kaum vorstellbar. In unseren Reihen finden sich vor allem die klassischen „Zigeuner“, also mundane, lebenslustige Ganoven mit einer Gesinnung, die grob in die Richtung chaotisch/neutral geht. Es gibt aber auch „Schreiber und Berater“ (Magier), „Kräuterkundige“ (Alchemisten), „Unschuldslämmer“ (chaotisch/gute Tänzerinnen) sowie „Schurken“ (böse Mafiosi).

6. Spielt ihr in der Mittellandkampagne?

Ja.

7. Gibt es eine Heimat der Castellanis?

Ja. Wir bespielen das Tirrannon’sche Protektorat „Jarlow“.

8. Veranstaltet ihr auch eigene Cons?

Ja. Immer mal wieder auf unserer Homepage vorbeischauen lohnt sich daher.

9. Gibt es noch detailiertere Informationen über die Castellanis?

Ja. Sogar auf dieser Homepage.

10. Ihr diebt doch bestimmt alles, was nicht niet- und nagelfest ist?

Nein, nicht alles. Wer seinen Geldbeutel unbewacht auf dem Tavernentisch liegen läßt könnte Trauer tragen, aber auch wir sind Spieler und wissen wie ätzend es ist, dem eigenen Schwert, Helm, Schild nachrennen zu müssen, bis es beim Wirt auftaucht. Auch wenn soetwas charaktertypisch für uns wäre, verzichten wir normalerweise darauf, da es OT für andere viel Stress bedeutet.

11. Wonach streben die Castellanis?

Bei einem solch buntgemischten Haufen von Freigeistern ist es schwer, wenn nicht gar unmöglich, ein gemeinsames Ziel zu formulieren. Da die Castellanis jedoch ihre Ohren fast überall haben, kann man sehr oft erstaunlich detailreiche Informationen von ihnen bekommen, sowie Dienstleistungen der besonderen Art.
Aber...kostet eine von die Kupfer, si claro, eh?

12. Wie kann man mit euch Kontakt aufnehmen?

Entweder über die Kontaktseite auf der Homepage oder über unser Forum. Am besten wäre es natürlich uns auf einem Con anzuspielen. Da stehen wir drauf.

13. Würdet ihr sagen, dass das Spielen eines Castellani für einen Rollenspielanfänger geeignet wäre?

Auf jeden Fall. Das Schöne am Castellanispielen ist, dass man selbst entscheiden kann, wie man den Con angeht. Man kann den ganzen Con über mit den Spielleuten in der Taverne sitzen und das Ganze erstmal ruhig angehen. Man kann sich aber auch gleich mit "dem Geschäftszweig" der Castellanis beschäftigen und Dienstleistungen im weitesten Sinne anbieten. Dann aber bitte in Absprache mit den anderen Castellanis.

14. Wie ist bei euch das Verhältnis von Männern zu Frauen?

Na solange die Frauen kochen, Wein, Bier und Geld ranschaffen ist es gut...äh...oh, ach DAS Verhältnis. Die Castellanis bestehen zu fast gleichen Teilen aus Spielern und Spielerinnen.

15. Welche Ausrüstung braucht man um einen Castellani zu spielen?

Mindestens einen LARP-Dolch. Wir sind Messerstecher und Herzensbrecher. Als Mann braucht man auf jeden Fall noch ein schwarzes Kopftuch. Frauen sollten viel Schmuck (vergoldete große Ohringe, Ringe, Ketten) tragen, wenn es zum Charakter passt. Einen Rock als Frau zu tragen wäre auch nicht schlecht, aber nicht Voraussetzung. Metallene Rüstung sollte man den Rittern überlassen. Gutes und besonders zum rennen geeignetes Schuhwerk ist dagegen sehr empfehlenswert.

MfG
Miro
Aus dem Larpwörterbuch:
Bestätigung: Meist formloser Wisch ausgestellt duch Freunde/Verwandte/Bettgefährten (unzutreffendes streichen), welcher bestätigt das der Charakter A: Unverschämt viele Charakterpunkte, B: Unverschämt mächtige Artefakte, C: Unverschämt viele Zauber oder Sonderfähigkeiten besitzt. Ihre Richtigkeit ist stets über jeden Zweifel erhaben.
Benutzeravatar
Miro
El General
 
Beiträge: 4348
Registriert: Di 28. Okt 2003, 23:09
Wohnort: Berlin.de

Re: Castellani-FAQ

Beitragvon TaraMilenaRodregas » Do 10. Nov 2011, 17:16

Sehr schön geschrieben.

So kenne und liebe ich die Familie Castellani :)
Benutzeravatar
TaraMilenaRodregas
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 10. Nov 2011, 16:25


Zurück zu Plaza Castellani

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron